AIRSTAR - Hochleistungslüfter
für hitze- und lärmintensive Hallen
AIRSTAR - Hochleistungslüfter
für hitze- und lärmintensive Hallen
AIRSTAR - Hochleistungslüfter
für hitze- und lärmintensive Hallen

Labyrinth Lüfter Airstar

Wetterunabhängige & leistungsstarke Lüftung

Der Labyrinth Lüfter AIRSTAR von roda ist ein natürliches Lüftungssystem. Er dient der volumenstarken, energiefreien, schallgedämmten und regensicheren Entlüftung in wärmeintensiven Industriehallen. Der roda Klassiker ist als Hochleistungslüfter perfekt für hitze- und lärmintensive Hallen der Schwerindustrie.
Für Unternehmer spielen Energieeinsparung, Produktionserhöhung und Humanisierung der Arbeitsplätze eine wichtige Rolle bei der Entscheidung über die Investition in eine Lüftungsanlage. Gerade Temperatur und Luftqualität haben einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit und Leistungskapazität der Mitarbeiter sowie mögliche Krankheitsraten. Der roda Labyrinth Lüfter AIRSTAR ermöglicht eine natürliche, leistungsstarke und wetterunabhängige Lüftung und hilft dabei, die Luftqualität in Gebäuden zu verbessern.

Leistungsstarke Lüftung
Insbesondere im Bereich der hitze- und lärmintensiven Schwerindustrie werden an die Lüftungsanlagen hohe Qualitätsmaßstäbe angesetzt. Bedingt durch die aus dem Prozessablauf freiwerdende Wärme entsteht ein starker thermischer Auftrieb. Diese Druck- und Temperaturdifferenz nutzt der Labyrinth-Lüfter AIRSTAR zur natürlichen Entlüftung. Die enormen Luftmengen können so ohne elektrische Antriebsenergie zu- und abgeführt werden.

    Unsere Ingenieure bei roda haben für diese besonderen Anforderungen mit dem Labyrinth-Lüftungssystem AIRSTAR einen Hochleistungslüfter konzipiert, der nicht nur eine hohe Lüftungskapazität hat, sondern auch die strengen Umweltschutzauflagen in Bezug auf Schalldämpfung einhält. Sein relativ geringes Gewicht ermöglicht zudem eine einfache Montage.

    Wetterunabhängige Lüftung
    Der roda Lüfter AIRSTAR besteht aus labyrinthartig angeordneten, aerodynamisch günstig geformten Lamellen. Dadurch ermöglicht er trotz Regen oder Schnee eine starke und kontinuierliche Entlüftung. Das anfallende Regenwasser wird innerhalb des Systems aufgefangen und durch spezielle Sammelschienen, die an der Längsseite des Gerätes vorgesehen sind, auf das Dach abgeleitet.

    Broschüre jetzt downloaden!

    Einsatzbereiche

    Flachdach

    Vorteile

    Labyrinth Lüfter Airstar

    • Individuelle Anpassung an jedes Bauobjekt
    • Montage auf allen gängigen Dachkonstruktionen
    • Hohe Lüftungskapazität in hitzeintensiven Gebäuden
    • Kontinuierliche wettergestützte Entlüftung durch aerodynamisch günstig geformte Lamellen mit Aufkantungen in der Mitte und auf der Anströmseote
    • Guter aerodynamischer Wirkungsgrad (Aa-Wert)
    • Gute Schalldämpfungseigenschaften
    • Ableitung des Regenwassers zur Sammelrinnen an den Längsseiten
    • Einsparung von Energiekosten
    • Leichte Reinigung der Lamellen 
    • Mögliche Ausrüstung mit Kulissenschalldämpfer
    • Individuelle Farbgebung durch Pulverbeschichtung 
    • Bohrlochfreie Sockelanbindung über Spannverschlüsse
    • Wartungsarm durch einfache und robuste Konstruktion

    Technische Details

    Labyrinth Lüfter Airstar

    Konstruktionsmerkmale

    Die wartungsfreie Konstruktion in Leichtbauweise des Labyrinth-Lüftungssystem AIRSTAR wird standardmäßig aus Aluminium der Legierung AlMg3 gefertigt. Um bei Betriebsruhe Energie einzusparen, können die Lamellen mit einer Verschlusseinrichtung verschlossen werden. Außerdem können zusätzlich optional Nylonbürsten an die Verschlusseinrichtung angebracht werden, welche die Dichtwirkung verstärken. Die Verschlusseinrichtung lässt sich mittels einer Rollenkonstruktion in Führungsschienen elektrisch oder pneumatisch steuern.
    Bei hohen produktionsbedingten Geräuschentwicklungen können zusätzlich an den Labyrinth Lüfter AIRSTAR Kulissenschalldämpfer in einer erhöhten Gerätebasis eingesetzt werden. Die Kulissen sind unterhalb der Labyrinth-Konstruktion angeordnet. Die Kulissenrahmen werden aus verzinktem Stahlblech gefertigt. Dabei ist das Absorptionsmaterial feuchtigkeitsabweisend und abriebsfest.

    AUSFÜHRUNGEN

    Den Labyrinth Lüfter AIRSTAR von roda gibt es in den beiden Ausführungen AIRSTAR A1 und AIRSTAR A2. 

    AIRSTAR A1

    Der Labyrinth Lüfter AIRSTAR A1 ist die preisgünstigere Ausführung, die bei einer ausreichend großen Dachöffnungsfläche den erforderlichen Luftdurchsatz ermöglicht. Die Breite der Schalldämpferkulissen und die Breite der Luftöffnungen stehen im Verhältnis 1:1, was einen hohen Schalldämmwert ermöglicht.

    • Erforderlicher Luftdurchsatz durch ausreichend große Dachöffnungsfläche
    • Preisgünstigere Ausführung
    • Hoher Schalldämmwert
    • Mit Kulissenschalldämpfer und Einfachschieber
       
    AIRSTAR A2

    Bei der Ausführung A2 ist die Labyrinth-Konstruktion aerodynamischer ausgefeilt und ermöglicht durch einen besseren Durchflussbeiwert (CV) einen höheren Luftdurchsatz bei kleinerer Dachöffnungsfläche. Die Breite der Schalldämpferkulissen und die Breite der Luftöffnungen stehen im Verhältnis 1:1,5. 
    Aerodynamischer ausgefeilte Labyrinth-Konstruktion
    Höherer Luftdurchsatz bei kleinerer Dachöffnungsfläche 
    Hoher Schalldämmwert
    Mit Kulissenschalldämpfer und Doppelschieber
     

    GRÖßE

    Der Labyrinth Lüfter AIRSTAR von roda kann individuell an Ihr Bauobjekt angepasst werden. Er kann bis zu einer maximalen Breite von 3.800 mm gefertigt werden. Die Länge des Geräts ist nicht beschränkt. Der Labyrinth Lüfter kann beliebig lange gebaut werden, wobei beachtet werden muss, dass bei Verwendung einer Verschlusseinheit in festgelegten Abständen Antriebe eingebaut werden müssen. Neben den beiden Versionen A1 und A2 mit der Option der Verschlusseinrichtung gibt es vier verschiedene Gerätehöhen.

    Typ 200
    • Basishöhe: 200 mm (nicht geeignet für den Einbau von Kulissenschalldämpfern)
    • Gerätehöhe: 700 mm (nicht geeignet für den Einbau von Kulissenschalldämpfern)
    Typ 500
    • Basishöhe: 490 mm 
    • Gerätehöhe: 990 mm
    Typ 750
    • Basishöhe: 735 mm
    • Gerätehöhe: 1.235 mm
    Typ 1000
    • Basishöhe: 980 mm
    • Gerätehöhe: 1.480 mm

    Verschlusseinrichtung

    Um Wärmeverluste bei Betriebsruhe zu vermeiden, bedarf es einer zusätzlichen Verschlusseinrichtung, die optional zum Labyrinth Lüfter AIRSTAR mitbestellt werden kann. Die Verschlusseinrichtung erlaubt es, den Lüfter zu verschließen oder die Luftmenge zu regulieren. Die Schieber-Lamellen sind zu Gruppen zusammengefasst und laufen seitlich gelagert in Polyamid-Rollen.
    Zur zusätzlichen Abdichtung können die Verschluss-Lamellen mit Nylonbürsten versehen werden. Der Stellantrieb für die Verschlusseinrichtung hat zwei Ausführungsvarianten.

    • Variante 1: Doppelt wirkender, wartungsfreier Pneumatikzylinder mit Faltenbalg
    • Variante 2: Wartungsarmer Elektromotor
       

    Montage

    Aufgrund des geringen Gewichtes sowie den angepassten Abmessungen und Flanschausführungen ist eine einfache Montage möglich. Das System kann auf allen gängigen Dachkonstruktionen eingesetzt werden. Durch das Entfernen der Windleitbleche sind die Lamellen des Labyrinth Lüfters AIRSTAR zudem sehr leicht zugänglich und können ohne größeren Aufwand gereinigt werden.

    Zubehör

    Labyrinth Lüfter Airstar

    Kulissenschalldämpfer

    Auch bei lärmintensiven Anlagen bietet roda maßgenaue Lösungen. Mit dem Kulissenschalldämpfer ist es möglich auch unter extremen Bedingungen bauliche Anforderungen zu erfüllen.

    • Optimaler Schallschutz
    • Ideal bei lärmintensiven Anlagen
       

    Referenzen

    Labyrinth Lüfter Airstar

    Downloads

    Labyrinth Lüfter Airstar