Wir bringen Frischluft
In Ihr Gebäude
Wir bringen Frischluft
In Ihr Gebäude
Wir bringen Frischluft
In Ihr Gebäude

Unternehmen

Das ist unsere Philosophie

Die roda Licht- und Lufttechnik GmbH besteht seit 1986 und ist ein VdS-anerkannter Hersteller und Errichterfirma von:

  • Natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsgeräten (NRWG)
  • Industriellen Lüftungsanlagen
  • Tageslichtsystemen
  • Lichtdurchlässiger Fassadentechnik

Unsere RWA-Anlagen (NRWG) sind alle so konzipiert, dass sie mit ihrer gesamten zur Verfügung stehenden aerodynamisch wirksamen Öffnungsfläche auch zur täglichen Lüftung eingesetzt werden können. Dazu öffnen unsere Geräte bis in einen 90° Winkel, während viele Systeme zur Lüftung nur bis 30° öffnen und somit nur einen geringen Teil der eigentlichen Öffnungsfläche zur Verfügung stellen. Dass sich über diesen signifikanten Lüftungsvorteil Geld sparen lässt, verdeutlicht eine einfache Beispielrechnung. Der tägliche Lüftungseinsatz erfordert eine hohe Qualität bei den Materialien und deren Verarbeitung. Um sicherzustellen, dass unsere Anlagen den Anforderungen standhalten, sind alle Systeme mit 10.000 Öffnungsvorgängen getestet. Weil Kompetenz und Qualität auch belegt werden müssen, sind sowohl unsere RWA-Systeme als auch wir als Errichterfirma vom VdS zertifiziert.

Warum roda?

roda versteht sich als Problemlöser, der als kompetenter Partner an Ihrer Seite steht. Denn jede Branche hat ganz bestimmte Aufgabenstellungen von den Vorschriften in der Lebensmittelbranche über die geforderten Kriterien in einer Gießerei bis hin zum Schallschutz in Kinos. Zudem kommen die spezifischen Voraussetzungen je nach geografischer Lage und örtlichen Bestimmungen. Von den Niedrigtemperaturen oberhalb des 45. Breitengrades über erhöhte länderspezifische Anforderungen bis hin zur Problematik von Sandverwehungen nahe der Wüstenregionen. Unterschiedliche geografische und Branchen abhängige Voraussetzungen gibt es in Bezug auf:

  • Extreme Temperaturen
  • Erhöhte Anforderung an die Dichtigkeit
  • Erhöhte Wind- und Schneelast
  • Resistenz gegenüber aggressiven Substanzen in der Abluft
  • Weitere örtliche Bestimmungen

Mit unserer jahrelangen Erfahrung, aber vor allem weil wir jedes Gerät kundenspezifisch bauen, sind wir in der Lage, eine problemorientierte Lösung anzubieten. Die Philosophie beste Materialien bestmöglich zu verarbeiten zieht sich dabei durch unsere gesamte Produktpalette.

Dabei wollen wir Ihr Partner für den gesamten Lebenszyklus Ihrer Gebäude sein. Bei dessen Planung wollen wir Sie beratend unterstützen. Bei der Umsetzung montieren wir Ihnen als Systemlieferant nicht nur die gewünschte Anlage, sondern auch die erforderliche Steuerung. Um die einwandfreie Funktion über die gesamte Nutzungsdauer sicherzustellen, bieten wir an, die Anlagen in einem regelmäßigen Zyklus zu warten. Auch bei Gebäuden, die nach Jahrzehnten der Nutzung durch eine Sanierung wieder den aktuellen Stand der Technik erreichen sollen, stehen wir als kompetenter Partner an Ihrer Seite.

Lufthansa Technik AG

Nach 25 Jahren weiterhin überzeugt

Flugzeuge, die das wichtigste Kapital aller Fluggesellschaften bilden, sind so konstruiert, dass sie laut Hersteller zwischen 30.000 und 110.000 Flüge absolvieren können, was einer Betriebsdauer von weit mehr als 20 Jahren entspricht. Erreicht wird diese Lebensdauer durch entsprechende Qualität und einer regelmäßigen Wartung der Flugzeuge, wie sie bei der Lufthansa Technik AG durchgeführt wird. In Hamburg befindet sich einer der weltweit mehr als 50 Standorte des Unternehmens, die sogenannte MRO-Dienstleistungen (Wartung, Reparatur und Überholung) für Flugzeuge anbieten.
Dass man mit der roda Licht- und Lufttechnik GmbH einen Partner gefunden hat, der eine Qualität liefert, wie man sie bei der Lufthansa Technik AG von den Flugzeugen her kennt, beweist die Überholungshalle 461. Auf der 45 m hohen und 13.000 m² großen Halle, sind die von roda gelieferten Lichtbänder und Lüftungssysteme mit RWA-Funktion auch nach 25 Jahren noch voll funktionsfähig. Lediglich die Ausfachung aus Polycarbonat-Mehrstegplatten war im Laufe der Jahre durch den ein oder anderen Hagelschauer so beschädigt worden, dass eine Sanierung erforderlich wurde. Nach Bewertung des Ist-Zustandes der Systeme kam man zu dem Schluss, dass deren Funktionstüchtigkeit auch weiterhin gegeben ist und nur die PC-Mehrstegplatten getauscht werden mussten. Eine entsprechende Konstruktion der roda-Systeme macht dies möglich.

Annelene Hinz, Dipl. Ing.

Senior Project Manager Building Services, HAM TV/F-32 Lufthansa Technik AG

"Wenn nach 25 Jahren Systeme immer noch so gut sind, dass nur die Ausfachung ausgetauscht werden muss, dann können wir der roda Licht- und Lufttechnik GmbH zu Recht eine ausgezeichnete Qualität ihrer Produkte bescheinigen."