Im März 2017 wurde das neue Stavros Niarchos Foundation Cultural Center dem griechischen Staat übergeben. Der 600 Millionen Euro teure Komplex des Star-Architekten Renzo Piano, der von der Foundation gestiftet wurde, beherbergt unter anderem die Staatsbibliothek und die Staatsoper, der bereits jetzt eine Akustik der Weltklasse nachgesagt wird. In ihr sind auch 14 Lüftungs- und RWA-Systeme Typ FIREFIGHTER verbaut, die mit einem Schalldämmwert von 46 dB dafür sorgen, dass von draußen keine störenden Geräusche ins Gebäude gelangen. 

Normalerweise werden unsere Systeme auf Industriehallen eingesetzt. Aber gelegentlich können wir auch mit einem Prestigeobjekt aufwarten wie dem Pariser Eiffelturm, auf dem nun einer unserer SMOKEJETS für frische Luft und die erforderliche RWA-Funktion in einem der Restaurants sorgt. Geliefert hat das System unser französischer Partner airsun.

Am Neubau des 26.400 m² großen Logistik Centers für das Unternehmen TLC in Graz ist auch unser österreichischer Partner roda EMB international GmbH beteiligt. Tonnenoberlichter mit einer Gesamtfläche von 1.500m² und insgesamt 100 integrierten RWA-Systemen sorgen für ausreichend Tageslicht und die vorgeschriebene RWA-Fläche. Da die pneumatisch angetriebenen Doppelhauben auch zur Lüftung komplett geöffnet werden können, bieten sie neben ihrer Sicherheitsfunktion im Brandfall einen täglichen Nutzen.

Beim belgischen Lebensmittel-Discounter Colruyt Herstal hat Indumec, unser Partner vor Ort, mehrere Systeme Typ PHÖNIX mit Vogelschutzgitter installiert. Colruyt unterhält mehr als 200 Filialen in Belgien und hat weitere Filialen in Frankreich, Luxemburg und den Niederlanden.

Schön, wer bei dem phantastischen Wetter draußen sein kann. Schade für den,der im Büro schwitzen muss. Beim neuen Zentrum der wissenschaftlichen und technischen Kultur im französischen Caen sorgen zwei PHÖNIX je Stockwerk mit ihrer beachtlichen Öffnungsfläche zumindest für ausreichend Zuluft.

Spezielle Druckentlastungsklappen durfte unser österreichischer Partner, die roda EMB international GmbH auf dem Kesselhaus einer Ausfallreserve der Energie Steiermark in Graz installieren. Die Druckentlastungsklappen öffnen ab einem definierten Druck und leiten diesen im Fall einer Explosion oder Verpuffung kontrolliert nach außen ab. In den vier Ecken befinden sich zudem All-Wetter-Lüftungsgeräte vom Typ MEGAPHÖNIX. 

Die Messe Tulln in der Nähe von Wien gehört mit 30.500 m² zu den größten in Österreich und beherbergt Ausstellungen wie die Austrian Boat oder die Austro Agrar. Auf dem Neubau einer der insgesamt neun Messehallen der Messe Tulln durfte unser österreichischer Partner, die Roda international GmbH insgesamt 32 RWA-Systeme mit Lüftungsfunktion vom Typ PHÖNIX installieren. Wie bei den anderen Hallen sollten ursprünglich sämtliche Hauben als lichtundurchlässige Dunkelhauben ausgeführt werden. Hintergrund ist der, dass die zum Teil aufwendigen Beleuchtungskonzepte der Messestände nicht durch das einfallende Tageslicht beeinträchtigt werden sollen. Um jedoch ein Mindestmaß an Tageslicht ins Gebäude zu bringen, dass unter anderem für den Auf- und Abbau der Stände genutzt werden kann, hatte man sich darauf geeinigt, zumindest jedes zweite System mit opalen Platten auszurüsten. Die Dunkelklappen bestehen aus opaken Polycarbonat-Mehrstegplatten.

Auch bei der Montage auf den Dächern des Congress- und Messezentrums Insbruck hatten die Monteure eine phantastische Aussicht. Insgesamt montierten sie 80 Lüftungs- und RWA-Systeme Typ PHÖNIX auf der insgesamt 15.000 m² großen Fläche der fünf Messehallen. 

Einen phantastischen Blick auf die Alpen konnten die Monteure unseres österreichischen Partners roda E.M.B International GmbH auf dem Dach des neuen REWE Einkaufzentrums in Stams genießen. Hier installierten sie insgesamt 45 RWA-Systeme vom Typ PHÖNIX, die in der warmen Jahreszeit zudem für frische Luft beim Einkauf sorgen. 

Eine Hühnerfarm hört sich erst mal nach einem äußerst unspektakulärem Projekt an. Doch diese Hühnerfarm des rumänischen Unternehmens Transavia, die unser Partner Rokaflex mit RWA- und Lüftungsgeräten Typ PHÖNIX ausgestattet hat, ist alles andere. In dem gläsernen Hauptgebäude, das einem Hühnerei nachempfunden wurde, findet auf 6.000 m² die neue Verwaltung des Unternehmens seinen Platz. Transavia züchtet in 15 Betrieben jährlich mehr als 25 Millionen Hühner. Zu dem Unternehmen zählen neben den Hühnerfarmen zwei Schlachthöfe und eine Mischfutterfabrik.

Insgesamt 38 Lüftungs- und RWA-Systeme vom Typ PHÖNIX als gekoppelte Systeme und fünf Einzelgeräte sind von roda bei einem namhaften Automobilhersteller in Süddeutschland installiert worden. Das die auf 90° öffnenden Geräte mit ihrer gesamten aerodynamisch wirksamen Öffnungsfläche zur Lüftung eingesetzt werden können, war mit ausschlaggebend für den Zuschlag.  

In Roermond durfte unser niederländischer Partner Fidamco bei Rockwool eine Halle mit neuen Oberlichtern Typ EUROLIGHT und neuen Lüftungs- und RWA-Systemen Typ SMOKEJET ausstatten.

Keine Verzögerung am Brüsseler Flughafen

Bereits drei Wochen nach dem Terroranschlag hat Indumec, unser Partner in Belgien, 26 zerstörte RWA-Geräte im Abflugterminal des Flughafens austauschen können. Schnelle Entscheidungswege bei der Koordination zwischen Flughafenbetreiber, Indumec und roda machten die schnelle Instandsetzung möglich, während zur gleichen Zeit die ersten Flüge seit dem dramatischen Angriff landen und abheben. 

Mit 160 Geschäften und 14 Restaurants ist Amfi Kvadrat im norwegischen Sandnes das viertgrößte Shopping-Center des Landes. Unser Partner in Norwegen, AerogelNorge durfte in das Sheddach des Centers insgesamt 380 m² Polycarbonat Mehrstegplatten des Typs 540-3 installieren. Eine hervorragende Isolierung der verbauten Komponenten hat bei Neubauten in Norwegen einen sehr hohen Stellenwert. Durch eine Füllung der Mehrstegplatten mit Lumira® erreichen diese einen U-Wert von 0,59 W/m²K. Das Klick-System der 40 mm starken Mehrstegplatten ermöglicht zudem eine sprossenfreie Verglasung.

Auf einem neuen Logistikcenter in LLiça D´Amunt (Barcelona) des Modeherstellers MANGO durfte unser spanischer Partner Termodin/air\ mehr als 500 RWA- und Lüftungssysteme vom Typ PHÖNIX und mehrere hundert Quadratmeter Rauchschürzen installieren. In dem 66.500 m² großen Lager können in jeder Stunde 75.000 Kleidungsstücke bewegt werden.

In einem neuen, hochmodernen Hochregallager der LF Logistics in Jurong West, Singapur wurden insgesamt 64 roda Lamellenfenster in unterschiedlichen Ausführungen verbaut. Auf einer Fläche von ca. 300.000 m², ausgestattet mit elf Kränen können 48.000 Paletten automatisiert eingelagert werden. LF Logistics ist die Logistiksparte von Li & Fung Limited, einem Multikonzern mit Sitz in Hong Kong.

Tätig da, wo sich Europa mit dem afrikanischen Kontinent verbindet - über den Passagierhafen Estación Maritima im spanischen Algecira nutzen jährlich mehr als fünf Millionen Passagiere die Fährverbindung nach Nordafrika. Im prächtigen Hafengebäude hat unser Partner Termodin/air\ acht Lamellenlüfter vom Typ SMOKEJET mit einer beträchtlichen Größe von 2426 x 2185 mm sowie vier Lamellenfenster installiert. Die Lamellenfenster im Format 1525 x 1600 mm wurden oberhalb der Türen in den Türrahmen integriert. Marineblau an Türen und Rahmen angepasst ergeben Sie ein harmonisches Bild in der Fassade.

Unser Partner in Österreich, die roda E.M.B. International GmbH durfte bei der Lebensmittelkette REWE in Karlsdorf aktiv werden. Dort installierte er auf einem Lager eine mechanische Lüftungsanlage mit einer Luftwechselrate von 160.000 m³/h, die sich für vier Hallenbereiche getrennt steuern lässt. Teile der Anlage wurden von roda geliefert. Die Zuluft wird über große roda Lamellenfenster in der Fassade realisiert.

Im spanischen San Fernando de Henares nahe Madrid hat der Versandhändler Amazon sein Zentrallager von 32.000 m² auf 75.000 m² erweitert. Auf dem Dach des riesigen Gebäudes hat unser Partner in Spanien, Termodin/air\  insgesamt 148 NRWG Typ PHÖNIX installiert. Die Systeme dienen nicht nur der RWA-Funktion im Brandfall, sondern werden auch zur täglichen Lüftung eingesetzt. 

In Seestadt nahe Wien durfte unser österreichischer Partner, die roda E.M.B. International GmbH bei der HOERBIGER Holding AG insgesamt 15 Dreieckoberlichter und 40 RWA-Systeme vom Typ PHÖNIX mit 24V-Antrieb installieren. Die Oberlichter sind asymmetrisch aufgebaut und haben eine südseitige Verschattung, um eine optimale und blendfreie Tageslichtausleuchtung zu garantieren. Hoerbiger ist ein weltweit tätiger Hersteller von Hydraulik, Kompressoren- und Antriebstechnik und fertigt in Seestadt Ventile.

Bei der Wacker Chemie AG in Burghausen wurden von der roda Licht- und Lufttechnik GmbH in Langenau bestehende Zuluftöffnungen gegen Lamellenlüfter vom Typ SMOKEJET ausgetauscht. Die mit opalen PC-Mehrstegplatten ausgefachten Systeme sind innen mit Vogelschutzgittern ausgestattet. Der Stoß der in den bestehenden Rahmen montierten Geräte wurde mit auf Maß gearbeiteten Blechzuschnitten verkleidet. Die Wacker Chemie AG in Burghausen ist mit einer Fläche von 2 km² und beinahe 10.000 Beschäftigten der größte Chemiekonzern in Bayern, bei dem Anlagen von roda zu finden sind. 

Auf dem 3.000 m² großen Zentrallager in St. Pölten hat unser Partner, die roda International GmbH für den österreichischen Marktführer REWE insgesamt 31 NRWG Typ SMOKEJET installiert, von denen vier mit einer Größe von 2.300 x 3.200 mm² als Zuluftfläche in die Fassade integriert sind.

Die mögliche Fusion der beiden Chemieriesen Dow Chemical und DuPont würde das entstehende Unternehmen mit einem Börsenwert von knapp 120 Milliarden Dollar zum größten Chemiekonzern der Welt machen. Für beide Unternehmen war roda in der Vergangenheit schon tätig. So hat zuletzt unser niederländischer Partner Fidamco 44 RWA- und Lüftungssysteme Typ PHÖNIX im Werk Hamburg installieren dürfen. 

Slanchevi Lachi AD ist ein Unternehmen, das sich in der Herstellung und Verarbeitung von pflanzlichen und technischen Ölen und Ölprodukten spezialisiert hat. Für die neue Produktionsstätte im bulgarischen Sofia hat die roda Licht- und Lufttechnik GmbH Rauch- und Wärmeabzugsanlagen vom Typ PHÖNIX geliefert. Die Systeme mit einer geometrischen Öffnungsfläche zwischen 3,4 m² und 4 m² integrieren sich harmonisch in die Fassade. Eine besondere Anforderung an die Systeme, die entscheidend zum Auftrag geführt hat, ist deren APEX-Zertifizierung. Der PHÖNIX ist einer der wenigen Produkte auf dem Markt, die durch ein akkreditiertes, unabhängiges Prüfinstitut als explosionsgeschützt geprüft und zugelassen sind. 

Das Projekt Burntwood-School im Londonder Stadtteil Wandsworth, zu dem roda Teile der transluzenten Fassade geliefert hat, ist mit dem "RIBA-Stirling-Prize 2015" ausgezeichnet worden. Die Fassade besteht aus U-channel Glas und einer LumiraTM gefüllten 16mm PC-Mehrstegplatte  in Sandwich-Bauweise. Dank des Lumira Aerogels erzielt dieser Aufbau einen U-Wert von 1,20 W/m²K. Der "RIBA Stirling Prize" ist einer der begehrtesten Architektenpreise in Großbritannien. 

http://www.ahmm.co.uk/projectDetails/72/Burntwood-School?sub=news

Mit dem Sportpalais Antwerpen haben wir ein schönes Projekt an einem Prestigeobjekt an Land gezogen. Die bestehenden RWA-Systeme des Gebäudes werden derzeit von unserem belgischen Partner, die Firma INDUMEC B.V.B.A durch 58 Stk. Mehrzwecklüfter vom Typ MEGAPHÖNIX ersetzt. Außen sind die Systeme passend zum Dach blau oder grau beschichtet, während die Innenseiten matt schwarz lackiert sind. Zur kompletten Abdunkelung wurden  Aluminiumhauben eingesetzt. Neben ihrer Funktion als RWA-Systeme sorgen die MEGAPHÖNIX für eine gute Luftqualität für die 23.000 Besucher, die in der Event-Arena Platz finden.

 

Der direkt an der E19 (A1) gelegene Komplex wurde 1933 als Radsporthalle konzipiert. Heute dient das Sport Palais zur Veranstaltung von Konzerten, Sportveranstaltungen, Festivals und Messen. Eine der ersten Stars, die im Schatten der neuen Systeme auftreten werden ist Madonna, die am 28. November diesen Jahres dort mit ihrer Rebel Heart-Tour gastieren wird.

Ort: VILLEPINTE
Objekt:Messehalle
Kunde: SIPAC – SAREC/VILQUIN
Produkte:NRWG Typ SMOKEJET
Lamellenfenster Typ TGL ISO
Rauchschürze Typ SMOKETEX-M
Ansprechpartner:  Alexandre Lacoste
airsun / Frankreich
            
Ort: Bratislava / Slovakei
Objekt:RADOŠÍNSKÉ NAIVNÍ DIVADLO  (Theater)
Produkte:NRWG Typ FIREFIGHTER mit Schalldämmung 41dB  
Ansprechpartner:  Bernd Kaemmerer
roda Isernhagen
            
Ort: Wimpassing
Kunde: Semperit
Objekt:Halle 30
Hallengröße:3.000 m² 
Produkte:30 NRWG Typ PHÖNIX und 23 NRWG Typ SMOKEJET 
als Zuluftgeräte
Ansprechpartner:  Armin Kutschera
roda E.M.B. International GmbH / Österreich                 
Ort: Mittlerer Osten
Kunde: NESHER
Objekt:Verwertungsanlage für Autoreifen
Hallengröße:1.800 m² 
Produkte:RWA- und Lüftungssystem PHÖNIX
mit pneumatischem Antrieb und Durchsturzgitter
Ansprechpartner:  Omri Barnea
Paragon                    
Ort:Wrzesnia/ Polen
Objekt: Karosseriebauhalle
Hallengröße:ca. 88.000 m²
Produkte:206 Stk. PX-2D-2527-K22-PV68-F5 
auf konischem Sockel 
Ansprechpartner:  Bernd Kaemmerer 
roda Isernhagen

                             

Ort: Munderfing / Österreich
Objekt:Logistikzentrum
Hallengröße:30.000 m²
Produkte: 90 Stk. Lichtbänder EUROLIGHT mit 180 RWA-Systemen
Typ PHÖNIX
Ansprechpartner:  Matthias Kern
rwa-components / Österreich

Ort:

Bordeaux - France

Kunde:

Nexity / Domofrance

Objekt:

Wohnanlage

Produkte:

119 SMOKEJET / 160 Lamellenfenster mit Glas-Ausfachung 

Ansprechpartner:  


 

Alexandre Lacoste

airsun - France

 

Ort:                      Wien

Kunde:                 WHA Wien

Objekt:                 1.800 m² hinterlüftete Fassade an mehreren Wohnhäusern

Produkt:               40 mm Polycarbonat-Mehrstegplatten als Klickpanel

Ansprechpartner:  Armin Kutschera
                             roda E.M.B. International GmbH

Ort:                   Lannach / Österreich

Kunde:               Magna Powertrain AG & Co KG

Objekt:               Produktionshalle für Autoteile

Produkte:            EUROLIGHT mit integrierten RWA-Systemen Typ PHÖNIX

Hallengröße:        7.500m²

Ansprechpartner: Armin Kutschera
                         roda International GmbH

Ort:

Kunde:

Objekt:

Produkte:

Hallengröße:

Ansprechpartner:

Düsseldorf

Stadtwerke Düsseldorf AG

Müllbunker der Müllverbrennungsanlage

PHÖNIX mit Polycarbonat-Dunkelklappen

24,60 x 68,00 m x 32,50 m Höhe

Norbert Röther
Röther Interservice
Ort:

Kunde:

Objekt:

Produkte:

Hallengröße:

Ansprechpartner:

Berlin

Senatsverwaltung Berlin

Staatsoper Unter den Linden

FIREFIGHTER; PHÖNIX; Lamellenfenster

nicht bekannt

Hans Bätz
roda Nord / Isernhagen
Ort:

Kunde:

Objekt:

Produkte:

Hallengröße:

Ansprechpartner:

Grenoble

Caterpillar

Produktionshalle

SMOKEJETS

3000 m²

Alexandre Lacoste
airsun - France
Natural smoke and heat exhaust System typte FIREFIGHTER in Angers France

Ort:                      ANGERS (France)

Kunde:                 VILLE D’ANGERS

Objekt:                 PARC DES EXPOSITIONS

Produkte:             FIREFIGHTER DK2G 1800 x 2100

Hallengröße:        4.000m²

Ansprechpartner: Alexandre Lacoste
                            airsun
                            France

Ort:                 Trondheim, Norwegen

Kunde:             REMA 1000 - Einkaufszentrum

Architekt:         Snøhetta

Project:            Concept store Rema 1000

Produkt:           178 m² Lumira aerogel gefülltes, transluzentes Fassaden-
                        system, und 46 m² Lumira aerogel gefülltes Oberlicht

Hallengröße:     1.000 m² 

Ansprechpartner:  Torfinn Bjørnbakk
                        Aerogel Norge AS
                        Norway

Ort:                    Shenyang

Kunde:               BMW Group

Objekt:               Neues Automobilwerk

Produkte:            265 NRWGs Typ FIREFIGHTER und 545 NRWGs Typ PHÖNIX

Hallengröße:       350.000 m³

Ansprechpartner: Manfred Schindler
                          roda Süd / Langenau
                          Deutschland

Ort:                     Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate)

Kunde:                Clear water clinic

Objekt:                Neues Krankenhaus mit vier Gebäuden

Produkt:              12.000 m² U-channel Glas mit Lumira® gefüllten  
                           16 mm PC-Mehrstegplatten

Ansprechpartner:  Burkhard Weyers
                           E.M.B. Products AG
                           Deutschland

Ort:                     Hamburg (Germany)

Objekt:                Flightline Hangar

Hallengröße:        17.500m²

Produkte:            90 NRWGs Typ PHÖNIX sowie 28 Oberlichter Typ EUROLIGHT 

Ansprechpartner: Bernd Kaemmerer
                          roda Nord / Isernhagen
                          Deutschland 

Ort:                     St. Jacob / Rosental (Austria)

Kunde:                Globo

Objekt:                Warehouse for high quality electronic items

Hallengröße:        6.500 m²

Produkte:            40 SHEVs type PHOENIX

Ansprechpartner: Armin Kutschera 
                          roda E.M.B. International GmbH
                          Austria