Bei den PC-Mehrstegplatten "roda PC16 HR5 ultra sturdy" und deren softlite-Variante wurde in erster Linie auf eine hohe Hagelschlagfestigkeit geachtet was mit der Hagelschutzklasse HR5 belohnt wurde. Bei der Hagelschutzklasse HR5 spricht man von Hagel mit einem Durchmesser von 50 - 55 mm was in etwa der Größe eines Hühnereis entspricht. Mit einem Gewicht von ca. 60 Gramm erreicht ein solches Hagelkorn eine Fallgeschwindigkeit von ca. 30 m/s und eine Aufprallenergie von ca. 28 Joule. Man spricht hier von einem "Großen Hagel", der Fenster- und Autoscheiben beschädigen und ggf. durchschlagen und kleine bis mittelgroße Äste von Bäumen schlagen kann.

 

Merkmale roda PC16 HR5 ultra sturdy:

Beschreibung:

Mehrstegplatte aus Polycarbonat

Stärke:

16 mm

UV-Schutz:

beidseitig UV geschützt

Wärmedämmung:

1,8 W/m²k

Lichtdurchlässigkeit:

60% transparent / 40% opal

Solarfaktor:

62% transparent / 45% opal

Schattierungskoeffizient:

0,71 farblos / 0,52 Opal

Brandklasse:

B-s1,d0 farblos EN13501-1 / B-s2,d0 opal EN13501-1

Minimaler Biegeradius:

3000 mm

Zertifizierung:

Hagelschutzklasse HR5 gem. Prüfbericht Nr. 446 vom 19.11.2013

 

Merkmale roda PC16 HR5 ultra sturdy softlite:

Beschreibung:

Mehrstegplatte aus Polycarbonat

Stärke:

16 mm

UV-Schutz:

beidseitig UV geschützt

Wärmedämmung:

1,86 W/m²k

Lichtdurchlässigkeit:

57%

Solarfaktor:

56%

Schattierungskoeffizient:

0,65

Brandklasse:

B-s2,d0 (EN 13501-1)

Minimaler Biegeradius:

2400 mm

Zertifizierung:

Hagelschutzklasse HR5 gem. Prüfbericht Nr. H217VKF vom 25.08.2014

 

Kondensat:

Polycarbonat ist ein hygroskopischer Werkstoff, der Diffusion von Wasserdampf durch das Material zulässt. Abhängig von dem Feuchteanteil und der Temperatur inner- und außerhalb der Gebäude kann in den Kammern zumeist temporär begrenzt Kondensat anfallen, das die Qualität der Verglasung aber nicht berührt.