Während der VenturiLight ein reines Lichtelement darstellt, ist der VenturiAir
ein Licht- und Lüftungselement. Beide bestehen aus einer Aluminium- Rahmenkonstruktion mit eingelegter 16 mm Polycarbonat Mehrstegplatte.

Im Vergleich mit herkömmlichen Dachöffnungen bietet VenturiAir neben seiner Flexibilität bei den Größen durch seine Ausfachung enorme Möglichkeiten der Energieeinsparung. Neben einer hohen UV-Stabilität glänzt die Ausfachung
mit besten Lichttransmissionswerten bei schattenfreier Lichtstreuung.

Montiert werden kann der VenturiAir auf einem EUROSOCKEL oder allen anderen gängigen Aufsatzkränzen. Bei speziellen Anforderungen wird ein Adapterflansch eingesetzt. Falls erforderlich kann der Aufsatzkranz auch mit einer eingelegten Durchsturzsicherung ausgestattet werden.

Der VenturiAir ist erhältlich in allen Größen von 600 x 600 mm bis 1800 x 2500 mm.

 

VenturiAir geschlossen
VenturiAir geschlossen
VenturiAir geöffnet
VenturiAir geöffnet

 

Neben seiner Funktion als Lichtelement kann der VenturiAir auch zur Lüftung eingesetzt werden. Dazu fährt ein Stellmotor die Haube bis in eine Öffnung
von 30°.

Folgende Detailzeichnung verdeutlicht die Montage des Gerätes am Aufsatzkranz (zur Vergrößerung bitte anklicken):

Detailzeichnung VenturiAir
Detailzeichnung VenturiAir